Schulklasse 3. Abschlussfeier mit Huskys

 

Klasse 3 Abschlussfeier mit Husky

 

Die 20 Kinder konnte man schon von Weitem hören, als sie in Richtung Schlittenhunde Kombinat Knobelsdorf unterwegs waren. Die Vorfreude war wohl daran Schuld, durch eine echt coole Vorbereitung ihrer Klassenlehrerin, die alles organisiert hatte. So mussten sich die Lausbuben und Mädchen schlau machen, was Huskys so im Allgemeinen ausmacht und wo sie herkommen und zu was man sie am besten gebrauchen kann,.......genau richtig zum Toben im Stroh natürlich, um dabei einen echt coolen Abschlusstag nach einem ganzen gemeinsamen Schuljahr der 3 Klasse von 7 Jungs und 13 Mädchen zu erleben. Mit einer echt tollen Lehrerin, die ihre Klasse nicht bloß wirklich gut im Griff hatte, sondern auch Lehrerin mit Herz und aus voller Überzeugung war. Doch jetzt übernahmen wir, das Schlittenhunde Kombinat Knobelsdorf, für ein paar Stunden diesen wilden Hühnerhaufen von kleinen möchte-gern Schlittenhunden. Also packten wir alle Kinder erst einmal in unsere extra für solche Kinderveranstaltungen hergerichtete Scheune voller Stroh mit Hundenäpfen voller Süßigkeiten und lassen die Bande erst einmal in Ruhe ankommen. Ein echt bunter Haufen und alle natürlich voll aufgeregt und man stellte sofort 1000 Fragen und wusste natürlich auch alles über Huskys, was es zu wissen galt, Weltklasse Lehrerin muss man hier auch noch mal sagen. Die 20 Kinder waren natürlich kaum noch zu bremsen, also kamen wir schnell zu unserer Kombinats Ordnung und wie man mit unseren Huskys so umgehen sollte und wo klare Grenzen sind, z.b der Ausguck-Turm im Hundehaus, was ein echt spannender Kletterturm & Abenteuerspielplatz für jedes Kind darstellt, ist aber der absolute Lieblingsplatz unserer Huskys und somit total Zicke für kleine Abenteurer. Was bedeutet, sobald ein Husky sich aus dem Trubel von 20 Kindern im Hundehaus etwas zurückziehen möchte und etwas Ruhe sucht, um auf seinem Aussichtsturm zu sitzen, lassen wir ihn in Ruhe, bis er freiwillig wieder runter kommt,............. abgemacht Kids..................... Und später im Hundehaus sah man, wie schwer es den Kindern gefallen ist diesen Deal einzuhalten, weil der Aussichtsturm und der Hundefreilauf ein echt spannender Abenteuerspielplatz ist, aber man muss sagen, die Kinder haben alle diesen Deal tapfer eingehalten, obwohl sie schon schlitzohrig wie Kinder nun mal so sind, darum gefeilscht haben doch mal drauf klettern zu dürfen, aber Zicke ist Zicke und abgemacht war abgemacht. So haben sich alle Jungs & Mädchen wirklich daran gehalten, mega cool und danke Kinder. Aber zurück in die Scheune , zum Anfang stellen wir natürlich immer wieder die Frage „ hat denn jemand Angst vor Huskys“ und das neinnnnnnn war ohrenbetäubend doch eine kleine schüchterne Stimme aus dem Hintergrund sagte ja „ Ich“. Und ja, man darf auch Angst haben und sollte auch dazu stehen, das ist nicht schlimm und so flossen auch ein paar Tränchen als alle Kinder meinten, braucht man ja gar nicht.....stimmt braucht man nicht, aber es ist auch nicht schlimm, wenn man etwas gesunden Respekt vor Huskys hat.

 

Angst haben ist also vollkommen OK im Schlittenhunde Kombinat Knobelsdorf und oftmals viel besser, wie zu viel Draufgängertum und der übliche „Eine“ Draufgänger, den es immer gibt, in einem solch großen Hühnerhaufen, stellten sich natürlich auch sofort und mit vollem Einsatz vor, heute mal ein Mädchen :). Meine zweite Frage war daher an die Jungs....sportlich oder nicht.....und man schwor mir, dass der kleine Bruno die Sportskanone schlechthin ist.....Gut - dann gewinnen die Jungs heute endlich mal wieder das Reifenziehen, und eben nicht wie immer die Mädchen, war ich sogleich voller Hoffnung ...... aber ohhhhje wie falsch ich doch wieder lag.....lach...damned

 

 

 

Also verschlossen wir die Tore unserer Scheune, den kleinen Angsthasen vorher in Sicherheit geparkt, so dass sie alles sehen konnte, aber kein Husky ihr zu nahe kommen konnte und dann die ganze Huskybande zu den Kindern in die Scheune sausen lassen. Ohhh wie unsere das Huskys lieben, alle 7 immer mit vollen Schwung und echter sibirischer Lebensfreude in die Scheune geflitzt dann hört man nur einen kurzen Aufschrei der Kids aus der Scheune und dann liegen alle Kinder und Huskys gemeinsam im Stroh und kuscheln wie die Weltmeister. Keine Ahnung ob es heute an der Wärme lag, oder an den Kindern selbst, aber irgendwie lagen wirklich alle recht schnell überall im Stroh herum und kuschelten mit den Huskys. Die Kinderherzen war begeistert, jeder fand sofort seinen Lieblings-Husky und es zog wieder Erwarten sehr schnell Ruhe und Entspannung in unsere Scheune vom Schlittenhunde Kombinat Knobelsdorf ein. Unser kleiner Angsthase beobachtet alles noch von sicherem Boden aus, aber man sah ihr schon gewisse wachsende Neugier an. Der Witz an sich war dann später, dass ausgerechnet Tala unser größtes Kraftpaket und dadurch manchmal etwas erscheinender Grobian & Tollpatsch, sich der kleinen Lady an nahm und wiedermal zeigte, dass er würdevoll das große Herz und die edle Seele von unserem geliebten Sam Sam in sich trägt, ein stolzes Erbe. Denn wie selbstverständlich legt sich Tala vor den kleinen Angsthasen hin und kaut in aller Seelenruhe an seinem Knochen, als wäre es das normalste Ding der Welt, dass überall tiefen-entspannte Alaskan Huskys rumliegen würden, die man bedenkenlos streicheln kann und zwar so, dass das kleine Mädchen mit Hilfe ihrer echt großartigen Lehrerin ihre Angst vor Huskys/ Hunden langsam aber sicher etwas zu verlieren schien. Und von da an fasste sie mehr und mehr Mut und wurde ganz am Ende so tapfer und unglücklicher Weise auch noch der schnellste Husky des Tages, aber dazu später mehr.....grrrrr:)

 

 

 

Dann war es Zeit, dass die Huskys den Kindern ihr Hundehaus zeigen durften und 20 Kinder und 7 Huskys rannten gemeinsam über den Hof vom Schlittenhunde Kombinat Knobelsdorf ins Hundehaus Abenteuerland. 20 Kinder und 7 Huskys in unserem Freilauf und dem Hundehaus Rock´n Roll sage ich nur , ......jede Hundebox wurde entdeckt, durch jedes Loch & Fenster wurde gekrabbelt, meine Klimmzugstange und mein Boxsack, die im Hundehaus hängen, wurden sofort in Anspruch genommen und die Jungs kloppten sich die Knöchel wund vor Begeisterung am Boxsack, ja denn auch Musher und Hundehalter sollten ein gewisses Maß an Fitness an den Tag legen und es nicht bloß von den Huskys erwarten, weil alles Teamarbeit, richtig??:) Aber bei all dem Trubel und der Aktion jetzt im Hundehaus, hielten sich die Kinder an unseren Deal und als Avani unsere beste Leithündin sich auf ihr Baumhaus zurück zog, liess man ihr die Ruhe, die sie für sich einforderte, denn 20 Kinder auf 7 Huskys verteilt ist schon ne Hausnummer und da sind wir jedes mal mega stolz auf unsere Bande, wie tiefen entspannt und cool die so was wegstecken, was auch der Lehrerin auffiel und sie echt begeistert war. Artgerechte Freilandhaltung, gute körperliche und geistige Auslastung unserer Huskys Sommer wie Winter, machen eben viel aus und oft den Unterschied, was genauso wichtig ist, wie ihnen genügend Ruhe vor uns einzuräumen.

 

Jetzt war es aber Zeit, den Hühnerhaufen mal sportlich zu testen und ihre überschüssige Energie in richtige Bahnen zu lenken, um den Sieg der Jungs im Reifenziehen dank Bruno einzufahren …......yeahhh. Also unser berühmtes „ we are all just sled dogs running vor happiness“ Trainingsspiel für kleine Schlittenhunde, den Kindern schnell erklärt und auf die Plätze fertig los.....

 

Es war sommerlich warm, aber die Kinder zeigten großen Ehrgeiz und sausten los wie echte kleine Schlittenhunde , feuerten sich gegenseitig an und zeigten alle vollen Einsatz & Herz sowie eine sportlich faire Stimmung. Mädchen und Jungs waren lange Zeit Kopf an Kopf und gleich auf, doch dann kam Bruno, ein kleiner Fussballer und er legte nach einem fulminanten Lauf eine klare Bestzeit hin....yeahhhh der Sieg war uns Männern diesmal nicht mehr zu nehmen, dachte ich mir. Doch dann kam der kleine Angsthase, sie war so schlank, dass der Gurt zum Reifen ziehen schon nicht mal mehr kleiner zu stellen war und trotzdem nicht passte. Und da sich die Kinder am Anfang darauf einigten, dass Jungen und Mädchen das gleiche Gewicht ziehen, echte gelebte Demokratie und Gleichberechtigung eben, dachte ich nicht im Traum daran, das der kleine Angsthase jetzt cool und trocken auf den Schlamm hauen würde und hier eine klare Bestzeit als schnellster Husky des Tages hinlegen würde. Aber ich ahnte schon schlimmes, als ich das Mädchen hochkonzentriert und fokussiert los flitzen sah........und am Ende reichte es für Bruno sogar nur für Platz 4 und die ersten 3 Plätze teilten sich die Mädchen wiedermal unter sich auf ..... oh mein altes ostdeutsches Sportlerherz blutet gar sehr.......

 

 

Ehrlich mal Jungs und Männer von Sachsen: seit 3 Jahren machen wir dieses Spiel im Schlittenhunde Kombinat zu Knobelsdorf mit allen Schulklassen und Kindern aus Sachsen im Alter von 8 – 12 Jahren, die zu uns kommen und erst 2 mal haben Jungs gewonnen, ansonsten immer nur Mädchen..... „Hallooooooo “ wollt ihr euch das echt gefallen lassen Jungs?? Gibt es keine Jungs mehr, die wie echte Huskys schnell und kraftvoll mit einem alten Motorradreifen, den man hinter sich her zieht beim Training, so schnell laufen kann und dabei schneller sein kann wie unsere sehr sportlichen & großartigen sächsischen Mädels ????..... ehrlich Jungs, ich meine, wir können mega stolz auf unsere sächsischen Mädels sein, in Sachsen, da wo die schönsten Mädels wachsen - aber Jungs wo ist euer sportlicher Ehrgeiz hin.......Hallo???

 

Die Lehrerin und die Mädels feierten ihren Sieg glorreich...:)))

 

 

Aber zum Glück waren die Jungs dann in der Kunst erfolgreicher und bei unserem Holzhusky „An – Mal - Vergnügen“ wo diesmal Jungs und Mädchen jeder ihren eigenen Holzhusky anmalen durften, gewannen die Jungs mit etwas mehr Kreativität , mit viel jugendlichem Leichtsinn und ihrer ganz eigenen Fantasie, ihr Husky war einfach das buntere Kunstwerk:). Die Mädels waren etwas zu fokussiert und vor allem organisiert, dass dabei die Kunst und ihre Leichtigkeit im Gesamtbild etwas verloren ging und der Husky einfach nur braun wurde, aber dafür sehr sehr ordentlich und gepflegt aussah.:)).....aber die Mädels nahmen es leicht und feierten weiter ihren Sieg beim Reifenziehen......

 

 

Zeit verfliegt so schnell wenn 20 Kinder happy sind und sich nicht loslösen können von unseren Huskys und immer wieder in den Freilauf und nichts anderes im Kopf haben, als mit unseren Huskys zu kuscheln und toben.

 

Lagerfeuerzeit mit Wurst am Stock und ein paar Marshmellows goldbraun gegrillt, obwohl die meisten eher schwarz wurden und dann im Feuer verbrannten. Die Kinder wollten sich so richtig auch nicht von den Huskys verabschieden, da war alles andere unwichtig und wer hat schon Hunger, wenn man mit echten Schlittenhunden toben kann. Die Kinder sausten über den Hof vom Schlittenhunde Kombinat Knobelsdorf, jeder Strohballen wurde zum Spielzeug alles andere hier wurde zum Abenteuerspielplatz, Kinderaugen leuchteten, die Wangen waren alle rot, der kleine Angsthase sauste wie selbstverständlich mit über den Hof und die Huskys waren eben einfach da jetzt, kein Grund mehr zur Panik. Dann kamen schon die ersten Eltern, um ihre Kinder abzuholen, dafür hatte man schon gar keine Zeit........Mutti ich will einen Huskys mitnehmen..................na logo...:)))

 

 

 

Es war eine dieser Veranstaltungen, die einfach rund läuft, weil alles irgendwie zusammen passt, klar sind jetzt unsere Huskys platt und geschafft und als kleines „Dankeschön“ verteilen die Kinder noch zum Abschied viele kleine Fleischstücken an die Huskys und nur da haben wir kurz etwas den Überblick verloren und es kann gut sein das der eine Husky mehr Fleischstückchen abbekommen hat von den Kindern wie der andere, aber ansonsten hatten unsere 7 Huskys, die 20 Kinder wieder voll im Griff und haben sie locker um alle ihre Pfoten gewickelt. Ein herzliches Dankeschön geht aber auch noch an die Lehrerin, die mit ihrer außergewöhnlich guten Organisation dazu beigetragen hat, dass die Kinder einen echt spannenden Abschlusstag hatten und wir jetzt 20 kleine Schlittenhunde mehr haben und einen kleinen Angsthasen, der allen Huskys davon gelaufen ist und wieder gezeigt hat, dass in Sachsen die besten und schnellsten Mädchen wachsen........Happy Trail und Danke für die coole Party Kids.....:))