Kindergeburstag mit Huskys im Stroh

 

Ein Kindergeburtstag im Schlittenhunde Kombinat Knobelsdorf ist immer eine schöne bunte Party mit Huskys im Stroh, so auch diesmal wieder.

 


 

Die Kids kommen zu uns auf den Hof, werden nach einer kurzen Einweisung von uns über das Verhalten mit Huskys auf einen großen Strohballen in unsere Scheune gestellt und dann lassen wir alle 7 Huskys auf die Kids los und schließen die Tore und öffnen sie erst wieder, wenn Ruhe eingezogen ist:). Zwei kleine Mädchen in der Runde der 8 Kids hatten schon etwas Angst vor unseren Huskys - erst einmal - und es flossen auch ein paar Tränchen und man will sich so gar nicht trauen sie anzufassen. Nicht dass die Huskys irgend etwas falsch gemacht hätten, aber wenn 7 Huskys tanzen und mit geballter Energie durch die Scheune fliegen, kann dies für manche Kids schon echt beeindruckend sein und sie zu ein paar kleinen Tränchen rühren, wenn man etwas zart besaitet ist am Anfang. Aber es dauerte keine 20 Minuten und diesmal bricht unsere kleine schüchterne Avani das Eis, in ihrer gelassenen Ruhe einer guten Main Leader/Leithündin, nimmt sich Avani den beiden Mädchen an und so fällt der erste Kontakt zwischen kleinen Mädchen und unserer kleinen Husky-Lady ganz sanft aus. Eine Stunde später stehen die beiden Mädels mit 7 Huskys selbstsicher im Freilauf und toben mit unseren Huskys durchs Stroh im Hundehaus.

 


 

Bei unseren sportlichen Aktivitäten mit den Kids, dem weltberühmten Reifen ziehen, um sich zu fühlen wie ein echter Husky, hätten um eine Huskyfellhaareslänge beinah wieder die Mädchen gewonnen. Zum Glück für die Männerwelt war ein großer Bruder mit, der eine knappe Bestzeit für die Männerwelt retten konnte. Also steht es jetzt nur noch 20:2 für die Mädels im Wettkampf, wer denn die schnellsten Huskys in Sachsen sind.....Jungen oder Mädchen....:)

 


 

Das Holzhund Anmalen war wieder eine prächtige Farbschlacht im Stroh und es ist auch ein echt bunter und schöner Holzhusky geworden. Wobei diesmal die echten Huskys bei den Kids mehr zogen und sie alle wieder zu den Huskys in den Freilauf wollten, so dass Mutti und Vati den bunten Holzhund diesmal fertig malen mussten.

 

Also dann Kids, Huskys gemeinsam anziehen, kuscheln , mit ihnen durchs große Hundebett, gefüllt mit Stroh, toben und dann alle gemeinsam anspannen und eine echte Schlittenfahrt durch Knobelsdorf mit den Kids veranstalten. Dabei sind die Kinder immer fleißig mit dabei, wenn es darum geht, die Huskys zu versorgen, sie einzuspannen, sie zu kuscheln, sie in die richtige Richtung zu drehen und natürlich sie lautstark auf dem Trainingswagen anzufeuern, um eventuell doch mit ihnen wie Santa Claus abzuheben mit dem Huskyschlitten und über Knobelsdorf zu schweben.

 


 

Auch wenn das nicht ganz klappt, werden die Huskys danach von den Kindern trotzdem liebevoll versorgt, werden gemeinsam ausgespannt und so laufen dann alle gemeinsam zusammen in den Freilauf zurück und ziehen die Huskys aus und man bedankt sich lieb bei ihnen, für das große Abenteuer.

 

Dann trifft man sich am großen Lagerfeuer, bei Marshmallows und gegrillten Würstchen am Stock und wertet jedes Abenteuer noch mal aus, versucht sich an alle Namen der Huskys zu erinnern und jedes Kind hat natürlich seinen Lieblings-Husky, welcher der größte, beste und schönste sowieso war.

 


 

Dann wird es langsam dunkel, etwas Ruhe zieht ein am Lagerfeuer, die Marshmellows werden in bunten Kreationen gegrillt oder verkohlt und es war wohl am Ende wieder ein cooler Kindergeburtstag mit Huskys für alle Kids. Man scheint zufrieden und happy und bedankt sich auf die gewohnte wohl erzogene typische sächsische Art......alle wollen wiederkommen und ihren Geburtstag jetzt auch mit Huskys feiern, schnell noch mal alle Huskys durchzählen, dass keiner in den Rucksäcken der Kids verschwunden ist..... Happy Trails und Jungs wir müssen schneller werden....:)